So verwenden Sie asiatische Gewürze beim Kochen

So verwenden Sie asiatische Gewürze beim Kochen

Da die asiatische Küche weltweit immer beliebter wird, sieht die Welt jetzt die verschiedenen Sorten asiatischer Gewürze. Jedes dieser Gewürze hat seinen eigenen Geschmack, seine eigene Farbe und seinen eigenen Duft. Wenn Sie die genaue Wirkung jedes Gewürzs auf Lebensmittel verstehen, können Sie es beim Kochen zu Ihrem Vorteil nutzen. Zum Beispiel gibt es vier Arten von Gewürzen: Soja, Chinesisch, Indisch und Mittelmeer. Hier sind einige Beispiele, wie jedes Gewürz Ihren Kochstil beeinflusst.

Gewürze wie Zimt und Ingwer ergeben eine schöne Kombination mit etwas Fleisch, Fisch und Gemüse. Die Verwendung eines rotierenden Pimentgewürzregals in Ihrer Küche ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Rezepte ohne großen Aufwand aufzupeppen. Wenn Sie das Gewürz einfach in Ihren Schrank legen, haben Sie immer eine schöne Auswahl.

Obwohl Ingwer und Zimt einen etwas anderen Geschmack haben als ihre Gegenstücke, sind beide Gewürze in der asiatischen Küche sehr beliebt. Das Piment-Drehgewürzregal ist eine Möglichkeit, Ihren Gerichten verschiedene Geschmacksrichtungen hinzuzufügen. Aufgrund der vielen wunderbaren Gewürze in Asien ist das Kochen mit diesen beiden asiatischen Gewürzen einfach. Sie können sie hinzufügen, um sie zu braten, und sie auch als Beilage verwenden, um Lebensmitteln mehr Aromen zu verleihen.

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihre asiatische Küche aufzupeppen, ist Chilis eine der besten Pimentzutaten. Es gibt eine Reihe verschiedener Arten von Chilis und roten Chilischoten, aber die häufigste Sorte sind die Serrano- oder Brandy-Chilis. Beide Chilisorten schmecken hervorragend, wenn sie sparsam in Ihren Rezepten verwendet werden. Das Schöne an der Verwendung von Chilis ist, dass sie in jedem asiatischen Lebensmittelgeschäft oder Markt leicht zu finden sind.

Ein weiteres beliebtes asiatisches Gewürz ist das chinesische Fünf-Gewürz-Pulver. Viele Menschen wissen nicht, dass dieses beliebte Gewürz sogar einen etwas anderen Geschmack hat als die normale Sorte. Das chinesische Fünf-Gewürz-Pulver ist eigentlich eine Mischung aus getrockneten Chilis, Koriander, Nelken, Zimt und Muskatnuss. Dieses Pulver kann mit Wasser gemischt werden, um Ihr eigenes chinesisches Fünf-Gewürz zu kreieren. Sie werden jedoch feststellen, dass es häufig rekonstituiert werden muss, bevor es in Ihren Rezepten verwendet wird. Der Hauptunterschied besteht darin, dass das chinesische Fünf-Gewürz-Pulver dem endgültigen Gericht einen viel klareren und erkennbareren Geschmack verleiht. Aus diesem Grund verwenden viele Menschen diese Sorte häufiger beim Kochen.

Es gibt viele andere asiatische Gewürze, die in Ihrem örtlichen asiatischen Lebensmittelgeschäft leicht zu finden sind. Die asiatische Küche wird immer beliebter und mehr Restaurants bieten sie mehr denn je als Vorspeise an. Da sich jeden Tag mehr Menschen für das Kochen asiatischer Aromen interessieren, gibt es für die Menschen mehr Möglichkeiten, diese Gewürze beim Kochen zu verwenden. Solange die Menschen diese exotischen Gewürze weiterhin verwenden, werden sie nie an Popularität verlieren. In der Tat ist das einzige Mal, dass Ihnen ein bestimmter Geschmack ausgeht, wenn Sie Ihre Rezepte machen.